Wie können wir helfen?

Metatarsalgie

schmerzhafter Vorfuß. Bei Zehen-Fehlstellungen oder einem Spreizfuß kommt es zu einer vermehrten Belastung der Mittelfußköpfchen auf der Fußsohlenseite. Es bilden sich Schwielen und schmerzhafte Punkte. Diese Schwielen sollten regelmäßig fachgerecht entfernt werden. Häufig können Einlagen die Druckpunkte entlasten und dadurch Beschwerden lindern. Wichtig ist, dass die Zehen eine Abstützfunktion weiter vornehmen können. Hierfür müssen sie flexibel gehalten werden. Helfen Fußgymnastik und Einlagen nicht mehr, so kommen Umstellungsoperation wie die Weil-Osteotomie zum Zuge.

Platzhalter H3

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.