Wie können wir helfen?

Knicksenkfuß

im Kindesalter eine häufige und selten krankhafte Veränderung der Fußstatik. Wer von hinten auf den Fuß schaut, erkennt ein Einknicken der Ferse. Die Höhe des Längsgewölbes ist reduziert. Häufig wird der Knicksenkfuß mit dem Plattfuß verwechselt. Wichtig ist, dass die Fehlstellung flexibel bleibt, d.h. der Fuß kann sich durch die eigene Muskelkraft genügend stabilisieren. Hierfür sind Fußgymnastik und Übungen wie der Kurze Fuß wichtig. Einlagen sind nicht immer notwendig. Sport, insbesondere Übungen, die das Springen und Hüpfen fördern sind sinnvoll.

Platzhalter H3

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.