Wie können wir helfen?

Gelenkspiegelung

wird auch Arthroskopie genannt.
Über kleine Schnitte wird eine Optik in das betreffende Gelenk eingeführt. Dadurch kann es überall eingesehen werden. Über kleine Zusatzschnitte werden OP-Instrumente eingeführt. Hierüber können Operationen am Meniskus, Knorpel oder Sehnen durchgeführt werden. Aufgrund der kleinen Schnitte wird das umgebende Gewebe weitgehend geschont. Es kommt zu weniger Schmerzen und zu einer rascheren Rehabilitation.

Das betreffende Gelenk kann früher ohne Beschwerden genutzt werden. Die Arthroskopie ist eine typische minimal-invasive Operation. In der Regel erfolgen diese ambulant, das heißt der Patient kann am gleichen Tag wieder nach Hause gehen. Am häufigsten werden bei uns Arthroskopien am Kniegelenk durchgeführt.

Platzhalter H3

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.